Sprache:

PROJEKT

Zulawska Loop is attractive tourist and natural waterway that connects waterways of the Vistula River, the Martwa River, the Szkarpawa River, the Krolewiecka Vistula River, the Nogat River, the... mehr »

VIRTUELLE TOUR

Das Zentrum für Virtuelle Besichtigung und Freizeit der Werder-Schleife ist eine multimediale Plattform, welche auf beeindruckende Art und Weise die im Rahmen der Entwicklung von Häfen und... mehr »

E-REISEHUHRER

Der virtuelle Reiseführer über die Werder-Schleife ist ein Nachschlagewerk über Wasserwege im Weichseldelta und Frischen Haff. Das Tool ermöglicht den Wassersportlern notwendige Informationen... mehr »

GRUNDLANGE

Der Weichsel-Werder-Ring ist ein touristisch und naturattraktiver Wasserweg, von die Wasserstraßen die Weichsel (Wis³a), die Tote Weichsel (Martwa Wis³a), die Elbinger Weichsel (Szkarpawa), die... mehr »

AKTUELLE INFORMATIONEN

Datum: 2014-07-01, Zeit23:21:36

Datum: 2014-05-30, Zeit15:36:55

Datum: 2014-05-22, Zeit09:02:08

Datum: 2014-04-28, Zeit12:37:05

Die Modernisierungs- und Ausbauarbeiten an der Anlegestelle für die Segler in Sztutowo, im Rahmen des Projekts, das aus den Mitteln des Programms der Grenzüberschreitenden Zusammenarbeit von Litauen, Polen und Russland 2007 – 2013 finanziert wurde, wurden beendet. Die Kosten betrugen nahezu 1 Mio. 300 Tsd. PLN. Dank den Unionsmitteln war es möglich, den 40 m langen und 4 m breiten Steg zu bauen, an dem die Segler die Wasserfahrzeuge... mehr »

Datum: 2014-04-28, Zeit12:35:52

Die Ausschreibung für den Betreiber der Infrastruktur, die im Rahmen des Projekts „Werderschleife – Entwicklung des Wassertourismus. Etappe I“ errichtet wurde, organisiert durch die Gesellschaft Werderschleife, wurde noch nicht geschlossen. Die Ausschreibung betrifft die Verwaltung der Jachthäfen in Krynica Morska, Elbl±g, Tolkmicko und der Anlegestellen für die Segler in B³otnik, Nowa Pas³êka, Malbork, Braniewo, Os³onka und... mehr »

Datum: 2014-04-28, Zeit12:34:34

Im südwestlichen Teil des Hafens in K±ty Rybackie wurde schon ein 57 m langer fester Steg gebaut, der den vorhandenen Kai mit dem Anlegesteg verbindet, mit einer Modulkonstruktion mit 3 Schwimmstegen aus Beton, jeder 20 m lang und 4 m breit, mit Stützpfeiler, Anlegeplätzen und Fallreep sowie der Slipanlage für die Jachten. Auf dem Landesteil dauern noch die Schlussarbeiten im sanitären Gebäude der Jachtanlegestelle. Es werden auch die... mehr »

Datum: 2014-04-28, Zeit12:33:21

Es beginnt die entscheidende Bauphase der Anlegestelle für die Segler in Rybina. Im Rahmen dieser Aufgabe wurden 3 Anlegestege ausgeführt, woraus zwei für die sichere Erwartungszeit für die Eröffnung der Zugbrücken auf der Elbinger Weichsel und Königsberger Weichsel (von der Seite des Frischen Haffs) sorgen sollen. Jeder Steg ist 2,4 m breit und 30 m lang, mit Holzunterlagen auf der ganzen Oberfläche, Anlegesäulen aus Stahl, Prellbalken aus... mehr »

April 2018
Son Mon Di Mi Do Fr Sam
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          
             

23

April 2018

Czy twoim zdaniem do p³ywania po Pêtli ¯u³awskiej przyda³aby siê nowa aplikacja z nawigacj± na telefon?

JA (66%)

NEIN (34%)

Wenn Sie sich über verschiedene Veranstaltungen und Events mit der Schleife verbunden informiert werden möchten ¯u³awska den Newsletter abonnieren. Geben Sie Ihre E-Mail und kommen unserer Datenbank

Sie können jederzeit den Newsletter abbestellen, indem Sie auf den Link in der Fußzeile per E-Mail eingereichten





~Admin

¯adne posty (je¶li nie s± obra¼liwe) nie s± usuwane z naszego forum....

~EDU

O jakich ³odziach mowa?

~salo

Podzieli siê kto¶ wiedz± o planowanych w tym roku sp³ywach, regatach,...

Projekt wspó³finansowany przez Uniê Europejsk± z Europejskiego Funduszu Rozwoju Regionalnego

Urz±d Marsza³kowski Województwa Pomorskiego, Departament Infrastruktury, ul. Okopowa 21/27, 80-810 Gdañsk, tel: 58 32 68 171, petla@pomorskie.eu

Wznowienie pracy ¶luz oraz otwarcie ¿eglugi

Menu