Sprache:

AKTUELLE INFORMATIONEN

Już wkrótce jubileuszowe targi Wiatr i Woda z Pętlą Żuławską

Datum: 2018-02-14, Zeit08:27:02

30. Targi WIATR i WODA odbędą się w tym roku w Centrum EXPO XXI w Warszawie w dniach 8-11 marca.  Jubileuszowe Targi zapowiadają się wyjątkowo. Obok rekordowej ekspozycji wystawców... mehr »

Zapraszamy na wspólny rejs z Gdańska do Kłajpedy

Datum: 2018-02-13, Zeit14:06:27

W ramach działań promocyjnych programu South Coast Baltic, którego Pętla Żuławska jest beneficjentem, zapraszamy do udziału we wspólnym rejsie z Gdańska do Kłajpedy przez Kaliningrad w dniach... mehr »

Dusseldorf gościł Pętlę Żuławską

Datum: 2018-02-13, Zeit12:28:05

Od 20 do 28 stycznia Pętla Żuławska promowała się podczas targów Boot w Dusseldorfie. Rozbudowane stoisko (z racji między innymi wspólnej promocji południowego wybrzeża Bałtyku w ramach... mehr »

Holendrzy piszą o Pętli Żuławskiej

Datum: 2018-02-13, Zeit12:16:31

Efektem niedawnej wizyty studyjnej dziennikarzy holenderskich w województwie pomorskim jest artykuł o Pętli Żuławskiej w magazynie "Wandel Magazine".Wizytę zorganizowała Pomorska... mehr »

Unionsinvestitionen hinsichtlich Touristik in der Woiwodschaft Pommern freigegeben!

Datum: 2017-12-18, Zeit15:08:44

Der Bau und Ausbau von Häfen, Segelanlegestellen, Anlegestegen sowie die ganze Infrastruktur von Paddelbootwegen und neue Radwege – das alles entsteht dank Projekten, die mit dem... mehr »

Die nächste Entwicklungsetappe der Żuławy-Schleife beginnt

Datum: 2017-12-18, Zeit12:06:17

303 km unvergesslichen Abenteuers, das man während einer Kanu-, Yacht-, Motorboot- oder Hausebootfahrt erleben kann – so anlockend wirbt für sich die Żuławy-Schleife, eine der größeren... mehr »

ZUM ARCHIV

Regatta um den Pokal der Drei Marschälle 2017

Datum: 2017-07-13, Zeit13:36:43

In den Tagen 6-8 Juli 2017 auf dem Wasser des Kurischen Haffs fand die achte Edition der Internationalen Regatta um den Pokal der Drei Marschälle statt. Dieses Jahr nahm an der Regatta  eine Rekordzahl der Segler teil – ca. zweihundert Personen auf 53 Yachten aus Russland, Polen und Schweden.

 

Die Regatta wurde mit den Tagen der Stadt Kaliningrad verbunden. Die Wasserfahrzeuge, die an der Regatta teilnahmen, wurden sehr festlich begrüßt – bei den Stadttoren warteten über 150 Tausend Einwohner der Oblast Kaliningrad.  Die Parade der Wasserfahrzeuge neben dem Museum der Ozeanographie, Feuerwerk Shows, und vor allem gute Segler-Atmosphäre – das zeichnet diese Veranstaltung aus.

 

An dem Event nahm auch die Sopoter Yacht Alf unter dem Kommando des Marschalls der Pomorskie Woiwodschaft Mieczysław Struk. „Mich erfüllt der Stolz, die Teilnahme der polnischen Segler in der Regatta in der Oblast Kaliningrad so wesentlich ist. Viele Segler sind schon einander bekannt. Durch solche Ereignisse werden gute nachbarschaftliche Beziehungen auf dem Niveau der Region aufgebaut.

 

In den letzten Jahren setzten wir viele Projekte um, die mit Entwicklung des Segelns verbunden waren. Heute ist es wichtig, neue Projekte vorzubereiten und einzusetzen, die sich auf die Entwicklung der Infrastruktur konzentrieren, die für Segelsport bestimmt sind“.  Wiederum Natalia Ishchenko, stellvertretende Gouvernerin der Regierung der Oblast Kaliningrad, betonte die Bedeutung der Natur Verhältnisse für Entwicklung des Segelsports. „Ich freue mich,  dieses Jahr findet die Regatta am Wasser des Kurischen Haffs statt. Segelsport  schließt die Länder zusammen, fördert gesunde Lebensweise und Entwicklung der Wassertouristik” – sagte Natalia  Ishchenko, die Teilnehmer und Gäste in Bałtyjsk im Name des Chefs der Region begrüßte – Anton Alikhanov.

 

Marschall der Woiwodschaft Warmińsko-Mazurskie – Marek Gustaw Brzezin merkte, die Regionen Polens und der Oblast Kaliningrad zum Zweck sowohl Entwicklung der Mitarbeit im Bereich des Tourismus, als auch Ökonomie und andere Prioritätsgebieten. 

 

Marschälle der Woiwodschaften bedankten sich bei der Regierung der Oblast Kaliningrad der Russischen Föderation für die Einladung der Segler und Organisierung der nächsten Edition der Regatta.  Marschall Mieczysław Struk in der Dankrede für Organisation des Events auf hohem Niveau, betonte: „Es ist sehr wichtig, die Regatta fortzusetzen. Wir laden russische Segler zur Teilnahme an der Regatta nächstes Jahr, die auf den Gewässern der Frischen Haffs bis zu Krynica Morska“. Marschall teilte auch seine Bereitschaft mit, gemeinsame Projekte der infrastrukturellen Projekte und der Segelsport-Entwicklung zu verwirklichen.

 

„Internationale Regatta um den Pokal der Drei Marschälle ermöglichen u.a. Entwicklung des Segelsports, Tourismus und guter nachbarschaftlichen Beziehungen. Nachweis dafür kann immer größ Interesse an dem Event seitens Segler und Einwohner der Region. Man darf aber nicht selbstgefällig werden”. – sagte Anton Alihanov Gouverner der Oblast Kaliningrad und meldete seine Bereitschaft für konstruktive Mitarbeit mit der polnischen Seite.

 

Offizielle Abschluss-Zeremonie  der achtel Regatta um den Pokal der Drei Marschälle fand am 8. Juli 2017 statt während offizieller Feier der Kaliningrader Tagen. In der Zeremonie der Preisverleihung nahmen Gouverner der Oblast Kaliningrad Anton Alihanov, Marschall der Woiwodschaft Pomorskie Mieczysław Struk und Direktor des Regionalen Büros im Marschallamt  der Woiwodschaft Warmińsko-Mazurskie Grażyna Kluge teil.

 

Zusammenfassend gelungene Regatta Marschall der Woiwodschaft Pomorskie Mieczysław Struk „Vor allem möchte ich mich bei dem Grenzschutzdienst  der Föderation Russlands aus Bałtyjsk bedanken. Nachdem sie Probleme der polnischen Yacht Four Winds gemerkt hatten, das Schiff des Grenzschutzdienstes bot Hilfe an und schützte das Fahrzeug vor Wind und Wellen. Das ermöglichte dem Kapitän sicher den Mastdefekt zu beseitigen und  die Schifffahrt gefahrlos nach Gdańsk fortzusetzen.“

 

Regatta- Ergebnisse:

 

Gruppe I:

1.      KENGURU (Russland);

2.      QUICK LIVENER (Polen);

3.       Rubin Kazan (Russland).

Gruppe  II

1.       APOLLO SAILS 2 EASY (Polen);

2.      BERBEĆ II  (Polen);

3.       EAGLE (Polen).

Gruppe III

1.       MAXI VON CABRERA(Polen);

2.       MIKKA (Polen);

3.       FACIL 26 (Polen).

Gruppe OPEN

1.       PASSADENA (Polen);

2.       BUSY LIZZY (Polen);

3.       KARAVELLA (Polen)

 

Februar 2018
Son Mon Di Mi Do Fr Sam
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28      
             

18

Februar 2018

 (41%)

 (19%)

 (21%)

 (19%)

Wenn Sie sich über verschiedene Veranstaltungen und Events mit der Schleife verbunden informiert werden möchten Żuławska den Newsletter abonnieren. Geben Sie Ihre E-Mail und kommen unserer Datenbank

Sie können jederzeit den Newsletter abbestellen, indem Sie auf den Link in der Fußzeile per E-Mail eingereichten





~Admin

Żadne posty (jeśli nie są obraźliwe) nie są usuwane z naszego forum....

~EDU

O jakich łodziach mowa?

~salo

Podzieli się ktoś wiedzą o planowanych w tym roku spływach, regatach,...

Projekt współfinansowany przez Unię Europejską z Europejskiego Funduszu Rozwoju Regionalnego

Urząd Marszałkowski Województwa Pomorskiego, Departament Infrastruktury, ul. Okopowa 21/27, 80-810 Gdańsk, tel: 58 32 68 171, petla@pomorskie.eu

Zamknięcie śluz i żeglugi na administrowanych drogach wodnych

Menu