Sprache:

AKTUELLE INFORMATIONEN

Unionsinvestitionen hinsichtlich Touristik in der Woiwodschaft Pommern freigegeben!

Datum: 2017-12-18, Zeit15:08:44

Der Bau und Ausbau von Häfen, Segelanlegestellen, Anlegestegen sowie die ganze Infrastruktur von Paddelbootwegen und neue Radwege – das alles entsteht dank Projekten, die mit dem... mehr »

Die nächste Entwicklungsetappe der ¯u³awy-Schleife beginnt

Datum: 2017-12-18, Zeit12:06:17

303 km unvergesslichen Abenteuers, das man während einer Kanu-, Yacht-, Motorboot- oder Hausebootfahrt erleben kann – so anlockend wirbt für sich die ¯u³awy-Schleife, eine der größeren... mehr »

Termin der Regatta um den Pokal der Drei Marschälle nächstes Jahr schon bekannt!

Datum: 2017-11-20, Zeit10:05:13

Obwohl wir noch Jahr 2017 haben, wir laden schon jetzt zur Teilnahme im nächsten Jahr an der Regatta und Pokal der Drei Marschälle ein. 2018 das Wettrennen, die mit jedem Jahr immer... mehr »

Pêtla ¯u³awska/Werderschleife gemeinsam mit der Zatoka Gdañska Danziger Bucht mit Finanzierung werden sich entwickeln

Datum: 2017-11-20, Zeit09:42:57

Vorstandsrat der Pomorskie Woiwodschaft  wählte Projekte zur Finanzierung aus, die zusammen  strategische Unternehmen  bilden wie „Pomorskie Kanurouten”,... mehr »

2. ¦l±skie / Schlesien Wassersport und Freizeit am Wasser Messe in Katowice mit Pêtla ¯u³awska/ Werderschleife

Datum: 2017-11-14, Zeit10:28:08

2. ¦l±skie Targi Wodów Wodnych i Rekreacji WIATR i WODA 2017 took place in Katowice at the International Congress Center on November 10-12, 2017.  The most beautiful yachts, luxury... mehr »

Mit Pêtla ¯u³awska/Werderschleife auf II Internationaler Tourismus Messe World Travel in Nadarzyn

Datum: 2017-10-26, Zeit09:15:59

Vom 20. bis zum 22. Oktober fand in Ptak Warsaw Expo in Nadarzyn bei Warszawa II Edition Internationaler Tourismus Messe World Travel statt.  Während des Events konnte man eine... mehr »

ZUM ARCHIV

Marschall über die Werderschleife im Radio „Gdañsk”

Datum: 2017-05-23, Zeit10:57:10

Am Bord des durch die Werderschleife reisenden Houseboats stellte Mieczys³aw Struk, Marschall der Pomorskie Woiwodschaft den Journalisten von Radio „Gdañsk” das Resümee der Projektrealisation von Werderschleife dar – Entwicklung der Wassertouristik, die mit dem Beschluss der Verwaltung der Pomorskie Woiwodschaft vor zehn Jahren zugelassen wurde. 

 

 

Zwei Besatzungen – Damen- und Herrenequipe eine Woche lang geplante Routen befuhren, indem sie auf Sendung von Radio Gdañsk über besichtigte Orte erzählten, Eindrücke über schöne Landschaften und Anmerkungen zur Erleichterungen für Wassersportler mitteilten. 

 

Am Board des Houseboats, das im Hafen in Suchacz anlegte – die Damenequipe der Journalistinnen besuchte Mieczys³aw Struk, Marschall der Pomorskie Woiwodschaft, der im Gespräch Effekte der realisierten Arbeiten vorstellte, die mit der Entwicklung der Segelinfrastruktur auf dem Gebiet Weichseldeltas und Frischen Haffs (Zalew Wi¶lany).

 

 

Vor 10 Jahren waren hier devastierte Ausschiffungsorte und kleine Häfen, die Segler annahmen. Heute sind wir an anderer Stelle, man kann die Stapel nutzen, es wurden viele Ausschiffungsorte gebaut. Aber es gibt noch viel zu tun – sagte Marschall.

 

 

Auf Projekt wurden 84 Millionen z³otych ausgegeben aber dieser Betrag ließ nicht alle Bedürfnisse decken.  Mieczys³aw Struk betonte auch, in solchen Unternehmen/Vorhaben sind die Prozedere für den Erwerb von Baugenehmigungen für solche Objekte kompliziert, wegen Umweltumstände.  Problematisch sind auch separate Budgets der Selbstverwaltungen. Schwierige Entscheidungen, die Gemeinden oder Städte treffen müssen sind oft Investitionsentscheidungen: ob Anforderungen der Einwohner erfüllen oder Initiativen fördern, die einer nicht breiten Empfängergruppe dienen, aber den Rang des Gebietes steigern, wodurch sie Investoren anziehen.   Als ein Beispiel vom Marschall angegeben diente Wi¶linka und B³otnik, wo die neueröffnete Marina den Investor anzog – es werden dort Houseboats gebaut, die Arbeitsstellen sichern.

 

Gesprächsführerin Agnieszka Michaj³ow fragte auch nach Vereinbarung der vier Woiwodschaften betreffs nachhaltiger Entwicklung der Wasserregion der unteren Weichsel.

 

 

In Antwort sagte Marschall Mieczys³aw Struk „ Solch eine Initiative sehe ich mit offenem Herzen. Nach der politischen Wende war in der Regierungssphäre kein Interesse an Binnenwässer. Es entstand Ressort, das sich damit beschäftigt und was daraus entsteht, stellt sich in der Zukunft heraus. Die Vereinbarung gibt Hoffnung, sie werden berücksichtigt.”

 

Januar 2018
Son Mon Di Mi Do Fr Sam
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
             

19

Januar 2018

 (28%)

 (24%)

 (26%)

 (22%)

Wenn Sie sich über verschiedene Veranstaltungen und Events mit der Schleife verbunden informiert werden möchten ¯u³awska den Newsletter abonnieren. Geben Sie Ihre E-Mail und kommen unserer Datenbank

Sie können jederzeit den Newsletter abbestellen, indem Sie auf den Link in der Fußzeile per E-Mail eingereichten





~Admin

¯adne posty (je¶li nie s± obra¼liwe) nie s± usuwane z naszego forum....

~EDU

O jakich ³odziach mowa?

~salo

Podzieli siê kto¶ wiedz± o planowanych w tym roku sp³ywach, regatach,...

Projekt wspó³finansowany przez Uniê Europejsk± z Europejskiego Funduszu Rozwoju Regionalnego

Urz±d Marsza³kowski Województwa Pomorskiego, Departament Infrastruktury, ul. Okopowa 21/27, 80-810 Gdañsk, tel: 58 32 68 171, petla@pomorskie.eu

Zamkniêcie ¶luz i ¿eglugi na administrowanych drogach wodnych

Menu