Sprache:

AKTUELLE INFORMATIONEN

Gminna Przystañ Wi¶linka – jak u Pana Boga za piecem…

Datum: 2019-01-07, Zeit11:49:23

Wie¶ Wi¶linka (niedaleko Sobieszewa) zamieszkuje niespe³na 1200 osób. Latem ta liczba pewnie wzro¶nie dziêki turystom – w tym dziêki wodniakom nowo wybudowanej Gminnej Przystani... mehr »

O Pêtli ¯u³awskiej dzieci czytaj± ju¿ w podrêcznikach szkolnych!

Datum: 2018-12-11, Zeit12:40:16

  mehr »

Am 1. November des laufenden Jahres wurde die von den Wassersportlern lang ersehnte In-vestition - die Zugbrücke in Bohnsack (pl. Sobieszewo) - offiziell freigegeben.

Datum: 2018-11-19, Zeit15:38:08

Die Zugbrücke über der Toten Weichsel (pl. Martwa Wisla) in Bohnsack war ein von den Wassersportlern und Bewohnern der Bohnsacker Insel (pl. Wyspa Sobieszewska) lang ersehntes Objekt.... mehr »

Dreitägige Reise um die Welt und ein großes Treffen der Branche - die 3. Internationale Tou-rismusmesse World Travel Show, natürlich mit dem Weichsel-Werder-Ring [Petla Zulaws-ka], ist zu Ende

Datum: 2018-10-23, Zeit09:29:31

Die 3. Internationale Tourismusmesse World Travel Show in Ptak Warsaw Expo ist beendet. An dem Ereignis haben über 800 Aussteller, darunter 300 aus dem Ausland, teilgenommen. Zum Kreis einiger... mehr »

Testen wir zusammen die Applikation, die uns durch Gewässer des Weichsel-Werder-Rings (pl. Petla Zulawska) führt

Datum: 2018-09-21, Zeit10:52:47

Die Applikation NaviSail zum Herunterladen über Google Play oder App Store in kostenloser Version umfasst über 20.000 Binnenwasserrouten in ganz Polen und seit kurzem auch das Gebiet... mehr »

Inszenierung der Schlacht am Frischen Haff (pl. Zalew Wislany) schon am nächsten Wochen-ende. Wir laden Sie nach Bodenwinkel (pl. Katy Rybackie) ein!

Datum: 2018-09-13, Zeit13:36:26

Die Gemeinde Stutthof (pl. Sztutowo) und die Europäische Gruppierung für Bildung und Schaffung von Aktivitäten „Eureka“ laden Sie zur Inszenierung der Schlacht am Frischen Haff... mehr »

ZUM ARCHIV

Segelhafen in Tolkmicko wartet auf die Segler /Juni 2012/

Datum: 2014-04-28, Zeit12:00:17

Am 29. Juni wurde in Tolkmicko der modernisierte Segelhafen eröffnet. Das Ufergebiet wurde im Rahmen des Projekts „Werderschleife“ bewirtschaftet. Der Hafen in Tolkmicko, 250 m lang und 60 m breit, verfügt über ein Becken mit Eingangskanal, der mit Wellenbrecher geschützt ist. Der Ostufer wird durch die Fischer gebraucht, der West- und Südteil wurden an die Bedürfnisse der Segler angepasst. Die über 3 Mio. PLN werte Investition umfasste den Umbau des Westufers, die Montage der Stege und Anlegeplätze für 12 Jachten, den Bau des Gebäudes mit sanitären Einrichtungen und die Bewirtschaftung des Gebiets mit den Elementen der kleinen Architektur, den Umbau und Ausbau des Zufahrtswegs zum Hafen, die Ausführung der Fahrbahn und der Gehsteige, sowie der Parkplätze. Größere Jachten können am Ende des westlichen Wellenbrechers anlegen an dem Ufer, das für die Passagierschiffe geeignet ist. Im nordwestlichen Teil des Hafengebietes befindet sich die Hafenmeisterei und die Stelle des Meeresdienstes für Such- und Rettungsaktionen (Morska S³u¿ba Poszukiwania i Ratownictwa, SAR) und an dem Ufer daneben befindet sich der einzige Rettungsschiff im Haff in ständiger Bereitschaft. Diese Aufgabe wurde durch die Gemeinde Tolkmicko realisiert.

Februar 2019
Son Mon Di Mi Do Fr Sam
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28    
             

23

Februar 2019

Czy twoim zdaniem do p³ywania po Pêtli ¯u³awskiej przyda³aby siê nowa aplikacja z nawigacj± na telefon?

JA (63%)

NEIN (37%)

Wenn Sie sich über verschiedene Veranstaltungen und Events mit der Schleife verbunden informiert werden möchten ¯u³awska den Newsletter abonnieren. Geben Sie Ihre E-Mail und kommen unserer Datenbank

Sie können jederzeit den Newsletter abbestellen, indem Sie auf den Link in der Fußzeile per E-Mail eingereichten





~Admin

¯adne posty (je¶li nie s± obra¼liwe) nie s± usuwane z naszego forum....

~EDU

O jakich ³odziach mowa?

~salo

Podzieli siê kto¶ wiedz± o planowanych w tym roku sp³ywach, regatach,...

Projekt wspó³finansowany przez Uniê Europejsk± z Europejskiego Funduszu Rozwoju Regionalnego

Urz±d Marsza³kowski Województwa Pomorskiego, Departament Infrastruktury, ul. Okopowa 21/27, 80-810 Gdañsk, tel: 58 32 68 171, petla@pomorskie.eu

Przypomnienie o pracach zwi±zanych z przebudow± i remontem urz±dzeñ hydrotechnicznych wêz³a wodnego w Przegalinie oraz zamkniêciem ¶luzy w okresie od 1 pa¼dziernika 2019r. do 31 maja 2020r.

Menu